Sindobatam

Dapatkan berita terbaru

Electronic Arts entfernt russische Teams aus Fifa 22 dan NHL 22

Die Spielefirma Electronic Arts (EA) hat im Zuge aktueller Russland-Sanktionen entschieden, russische Teams aus ihren Sportspielen zu entfernen. Die russische Nationalmannschaft sowie die Clubs des Landes sollen so aus den Fußballvideospielen Fifa 22, Fifa Mobile dan Fifa Online fliegen. Bei dem Eishockey-Videospiel NHL 22 wiederum solle es sowohl Teams aus Russland wie auch Belarus betreffen. Zudem erwäge EA hnliche nderungen di anderen Spielebereichen vorzunehmen.

“EA Sports steht solidarisch zum ukrainischen Volk und ruft wie so viele andere Stimmen in der Fußballwelt auch nach Frieden und einem Ende der Invasion der Ukraina”, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens. Ingin mati Teams aus den Spielen getilgt sind, blieb noch offen. Di Mitteilung zum NHL-Rausschmiss sprach von den kommenden Wochen. Man werde die Spielercommunity auf dem Laufenden halten, wann die Arbeit an den Updates abgeschlossen sei.

Mit der Entscheidung liegt EA auf der Linie der entsprechenden Sportverbände. Der Weltfußballverband FIFA und sein europischer Ableger UEFA hatten am Montag bekannt gegeben, sämtliche russische Teams von allen Turnieren auszuschließen. Saya selben Tag entschied sich auch der Welteishockeyverband IIHF für eine hnliche Sperre gegen Russland. Im Zuge der weltweiten Sanktionen gegen Russland nach dem Angriff auf die Ukraina haben auch schon andere Tech-Konzerne Maßnahmen ergriffen und zum Beispiel Dienste eingeschränkt. Di bawah anderem stoppte Apple seinen Hardware-Verkauf di Russland, auch Apple Pay funktioniert dort nicht mehr.


(axk)

Zur Startseite

READ  Intel oficjalnie zaprezentuje sekarang karty graficzne. Zapisz dat