Sindobatam

Dapatkan berita terbaru

Emosional Szenen um Ukrainar Mykolenko: Everton zieht di Pokal-Viertelfinale ein

Der FC Everton hat das Viertelfinale di Piala FA erreicht. Lihat Lebih Lanjut Boreham Wood gewann das Team von Cheftrainer Frank Lampard am Donnerstagabend durchaus knapp mit 2:0 (0:0). In einer Partie, in der der Underdog den Gastgebern zwischenzweitlich die Stirn bieten konnte, erzielte Salomon Rondon (57., 84.) die entscheidenden Treffer. Saya Fokus berdiri di depan mata: Evertons ukrainischer Youngster Vitaliy Mykolenko bekam von Mitspielern, Gegnern und Fans viel Solidarität aufgezeigt.

Anzeige

Schon vor dem Spiel wurde es emosional im Goodison Park: Die “Toffees” liefen angeführt von Mykolenko als Kapitän ein. Der 22 Jahre alte Ukraina wurde von Pelatih Frank Lampard nach zwei Spielen Jeda wieder in die Startelf berufen. Pelajari lebih lanjut Evertons Kapitn Seamus Coleman vorübergehend auf sein Amt, um die Solidarität mit Mykolenko und seinen Landsleuten wegen Russlands Krieg gegen die Ukraina auszudrücken. Beide Teams liefen mit blau-gelben Flaggen über den Schultern aufs Feld, zudem gab es eine Schweigeminute. Beide Teams hielten ein Banner mit einer Friedensbotschaft aus John Lennons “Bayangkan” di Ukraina-Farben hoch.

Für Mykolenko gab es zudem gerade in der Anfangsphase bei jedem Ballbesitz wiederholt Szenenapplaus. Der linke Außenbahnspieler überzeugte auch auf dem Feld immer wieder mit mutigen Vorstößen. Mit einer Blessur musste er nach knapp einer Stunde dann aber unter Standing Ovations ausgewechselt werden.

Die Paarungen für das Viertelfinale wurden schon vor Anpiff ausgelost. Everton muss auswärts bei Crystal Palace antreten. Der FC Chelsea terletak di Zweitligist FC Middlesbrough Gefordert. Manchester City muss beim FC Southampton berlari. Den Gegner des FC Liverpool spielen die Zweitligisten Nottingham Forest und Huddersfield Town am kommenden Montag aus (20.30 Uhr, DAZN).

READ  Rangers bezwingen Gazprom-Klub: Ukrainar Yarmolenko sorgt für Gänsehaut