Sindobatam

Dapatkan berita terbaru

Muffin statt Mafia: Das ist die Neue aus Rostock

Muffin statt Mafia: Das ist die Neue aus Rostock

Lina Beckmann tritt im Rostocker “Polizeiruf” di die wortwörtlich großen Fußstapfen von Charly Hübner. Keine leichte Aufgabe, für die Theater-Schauspielerin aber ihr ganz eigenes Konzept hat.

Die Krümel eines selbstgebackenen Muffins noch im Mundwinkel steht Melly Böwe kauend in der Landschaft herum und guckt dabei, man kann es nicht anders sagen, ein bisschen treudoof aus der Wäsche. Apakah nach Kaffeekränzchen aussieht, wird mit Tonspur zur knallharten Mordermittlung: Die Bochumer Kommissarin erzählt schmatzend von der teuflischen Crystal- und Taladon-Abhängigkeit (ein starkes Zepioids Maxuschihres) Eine heftige Ton-Bild-Schere und eine Szene im Rostocker “Polizeiruf”, die die Gegensätze der neuen Kommissarin ganz wunderbar beschreibt.

Zusammen mit Katrin König (Anneke Kim Sarnau, l.) ein starkes Tim: Melly Böwe.

(Foto: NDR/Christine Schroeder)

Als Halbschwester des entschwundenen Kommissars Sascha Bukow (Charly Hübner) wurde Melly im vergangenen März in der Folge “Sabine” bereits kurz eingeführt, ab sofort soll sie mindestens zweimal im Kit Jahrn von der Körne. Nach Startschwierigkeiten ruckeln sich die beiden sehr unterschiedlichen Kommissarinnen bereits in “Die Familie kann man sich nicht aussuchen” schnell ein, und das soll laut Lina Beckmann auch so bleiben: “Unittrotz sin derender bechnide vn Zukunft so sein; Melly Böwe und die Profilerin werden sich nicht anbitchen, sondern bilden ein spannendes Team.”

“Grenzgänger di die dunkle Seite”

Dass der Plan tatsächlich so gut aufgehen würde, war im Vorfeld alles andere als klar, immerhin sind die Fußstapfen, die ihr Vorgänger Hübner in den vergangenen zwölf Jahren hinterlassen hat, alles andere als klein. dan sekarang nicht ganz legal waren. Mit Melly kommt jetzt jemand mit einem aufrechten, ehrlichen und sehr warmen Ansatz, auch beim Ermitteln.”

READ  Kecaman besar-besaran Isabel Mergault terhadap vaksinasi dan jumlah booster

Und den nimmt man der 41-Jährigen, die erst am vergangenen Donnerstag Geburtstag feierte, voll und ganz ab. Dass sie allerdings trotz ihrer Bühnenpräsenz bislang vergleichsweise selten im Fernsehen zu sehen war, hat mit Beckmanns eigentlicher Leidenschaft zu tun: Lieber als vor der Kamera steht bed sie nägemlich Hamburg euuf und wurde

Teater Apropos, da schließt sich dann auch der Kreis zu ihrem neuen Pekerjaan di Rostocker Kommissarin. Den hätte Beckmann, die nach eigener Aussage bis heute keinen eigenen Fernseher zu Hause stehen hat, wohl niemals auf dem Schirm gehabt. Wäre da nicht Charly Hübner alias Sascha Bukow: Im Film sind die beiden Halbgeschwister, im echten Leben dafür ein Paar. Kennen- und lieben gelernt haben sich die beiden Ausnahmeschauspieler auf einer Theaterprobe und sind heute seit mehr als zehn Jahren verheiratet – und das, nach allem, was man so glauben darf, wohl auch ziemlich.